Aktuelle Seite: Home Gelbweizen

Gelbweizen

GelbweizenGelbweizen ist eine von vielen Weichweizensorten. Wie der Name schon vermuten lässt, unterscheidet er sich von den „Standardsorten“ durch einen sehr hohen Anteil des Gelbpigmentes Lutein, der bei dieser Sorte so hoch ist wie bei Hartweizen.

Dieses Gelbpigment reichert sich in der Netzhaut des menschlichen Auges an und soll dort eine wichtige Rolle bei der Verhinderung altersbedingter Netzhautdegeneration spielen.

In der Verarbeitung unterscheidet sich Gelbweizen nicht vom gewohnten Produkt, allerdings erhält das Gebäck eine wunderbar gelbe Färbung. Dadurch ist Gelbweizenmehl besonders interessant für die Herstellung von Spätzle und anderen Teigwaren.

Auf dieser Seite werden wir regelmäßig für Sie die Wachstumsstadien des Gelbweizens dokumentieren, den Bauer V. Escher für uns in Hegnach ausgesät hat.

Sobald das neue Produkt nach der Ernte dann bei uns im Mühlenladen erhältlich ist, erfahren Sie das hier.

 


 

gelbweizen IMG 0190 kl

"Mittlerweile ist unser Gelbweizen deutlich sichtbar gewachsen. Wir freuen uns schon auf die Ernte in ein paar Monaten!"